Konditionierung vor der Schlauchmagenoperation

Sie können Ihren Körper auf die bevorstehende Schlauchmagenoperation vorbereiten (Konditionierung), damit der Organismus den Eingriff besser überstehen kann.

 

Was ist mit Konditionierung gemeint?

  • Ausreichenden Schlaf vor der angestrebten Operation
  • Vor dem Eingriff sich ein paar Tage Ruhe gönnen
  • Bewegung an der frischen Luft
  • Einnahme von einem Multivitaminpräparat 2 Wochen lang vor der Operation
  • nicht Rauchen
  • Die Einnahme von regelmäßigen Medikamenten vorher genau mit den Ärzten absprechen!
  • mindestens 5 Tage vor der Schlauchmagenoperation kein Aspirin, oder Ähnliches einnehmen wegen der blutverdünnenden Wirkung

Begriffserklärung Konditioniereug

Als instrumentelle Konditionierung bezeichnet man das Erlernen einer bestimmten Verhaltensweise mit dem Ziel, eine bestimmte Konsequenz zu erreichen. D.h., das eigene Verhalten wird als Instrument für das Erreichen eines Zieles eingesetzt.

Instrumentelle Konditionierung wurde erstmals durch Thorndikes Puzzle-Boxen erforscht, in denen Katzen sich durch das Lösen eines Puzzles aus ihren Käfigen befreien sollten. Führte eine bestimmte Verhaltensweise (die Lösung des Puzzles) zur erwünschten Konsequenz (der Befreiung), so erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Verhalten zukünftig wieder auftritt. Die Katzen hatten gelernt, dass ein bestimmtes Verhalten eine erwünschtes Ziel zur Folge hat.

Quelle: Lernpsychologie; Lernen und Gedächtnis – einfach erklärt